Qype: Aiko in Mitte

MitteEssen & TrinkenRestaurantJapanisch & Sushi

Um !2 Uhr mittags angenehm leer, füllt sich erst so gegen Eins.

Sehr freundlich, sehr japanisch, sehr reiches Sushi-Angebot – auf viele gibt es 50%. Angenehmes Publikum. Zuvorkommender Service. Kein Lärm. Unaufdringlich.

Empfehlenswert.

Mein Beitrag zu Aiko – Ich bin lokalreporter – auf Qype

Qype: Gabriele Hoffmann in Berlin

Berlin

Fototermin bei Deutschlands einziger Wahrsagerin von Weltruf –
Gabriele Hoffmann, eine Legende.
Die Berliner „Diplom-Astrologin“:http://www.gabriele-hoffmann.de/ übt ihren Beruf seit über 40 Jahren aus, in ihrem „Behandlungszimmer“ saß die halbe Welt aus Politik und Film, Industrie und Handel und selbst Größen der Halbwelt, suchten bei ihr Rat.

Gabriele Hoffmann ist Lebensberaterin, arbeitet seriös. Die wunderschöne Glaskugel im Wartezimmer ist ein Geschenk eines Hollywoodstars. Für ihre Beratung geht sie _in Trance_, sie ist eine Naturbegabung, ihr Talent ist die Metaphysik, sie betreibt weder Mystik noch sonstigen Spuk.
Sie besitzt die Gabe, _in die Zukunft zu schauen_, sie kann Sehen.
In die Zukunft schauen? Wie muss man sich das vorstellen? Kann man die Lottozahlen erfahren?
Sie kennt das, lacht, lacht überhaupt viel, spricht schnell und klar und hat eine enorme energetische Ausstrahlung. Ihre Herzlichkeit ist einnehmend, man spürt die guten Kräfte. Ihr Metier wird in der esoterischen Welt als _Weiße Magie_ bezeichnet.
Darauf angesprochen, funkeln ihre Augen, ihre Kraft überträgt sich augenblicklich. Diese Frau weiß, was sie kann, braucht keinerlei Rechtfertigung ihrer Kunst.

Sie hat nachweislich den Fall der Mauer vorausgesagt, den Euro vorhergesehen, die Weltwirtschaftskrise 2006 prognostiziert und und und. Die Medien stürzten sich darauf, ihre prominenten Klienten sind bis heute willkommene Aufhänger für die Bunten Blätter. Besonders die BILD vereinnahmte sie eine zeitlang rigoros, und selbst die linke _taz_ kam nicht umhin, ihren Fähigkeiten eine gewisse Anerkennung zu zollen.

Gleich der Sternenkunde und dem Weltgefüge, folgt sie bestimmten Prinzipien: ihr Honorarsatz zB ist bis heute unverändert. Menschen ohne nennenswerter Probleme/Themen, rät sie von einer Sitzung ab. Unglücksfälle und biografische Katastrophen behält sie für sich.

Es war eine tolle, sehr intensive Begegnung. Wer Rat und Lebenshilfe sucht, sollte sich einer wahren Wahrsagerin anvertrauen. Mir schenkte sie zum Abschied einen Satz, der mich mit großer Freude und Zuversicht erfüllte. Ich würde mich in einer Lebenskrise immer „Gabriele Hoffmann“:http://nahportrait.wordpress.com/2011/12/16/gabriele-hoffmann/ anvertrauen.

Mein Beitrag zu Gabriele Hoffmann – Ich bin lokalreporter – auf Qype

Qype: Rastanlage Fränkische Schweiz Pegnitz Ost/West in Pegnitz

PegnitzEssen & TrinkenRestaurantAmerikanische

Hatte einen erleichternden Aufenthalt, einen guten Espresso und einen nette Unterhaltung. Die junge Frau hinterm Tresen, die in Regensburg Geschichte studiert, fährt täglich [oneway] 80 Kilometer zur Arbeit – das nenne ich vorbildlich.

Nicht besonders überlaufen, nett und sauber. Die Toilettennutzungsgebühr [70 Cent] wird bei Verzehr verrechnet – finde ich okay.

Kann nichts Negatives sagen – alles gut. Gerne wieder.

Mein Beitrag zu Rastanlage Fränkische Schweiz Pegnitz Ost/West – Ich bin lokalreporter – auf Qype

Qype: Edin Bau in Berlin

BerlinDienstleistungenHaus & GartenHandwerker

Was sein Bosnischer Landsmann Edin Džeko im Fußball, ist Edin Bosnić im Handwerk.
Auf seinem Flyer steht: Schnell · Zuverlässig · Kompetent – und das scheint kein leeres Versprechen zu sein. Bosnić hat die große Altbauwohnung eines Freundes komplett renoviert und sehr gute Arbeit geleistet.

Innenausbau. Holz- & Bautenschutz, Trockenausbau, Maurer- & Putzarbeiten, Parkett- & Laminatverlegung, Maler- & Lackierarbeiten … der sympathische Bosnier kann alles und erledigt alles mit einem Lächeln. „Er arbeitet schnell und geräuschlos. Ein Handwerker wie er im Buche steht“ – der Freund ist begeistert.

Discl.: Habe Herrn Bosnić heute kennengelernt, ist ein klasse Typ. Ich komme der Empfehlung gerne nach und weiß jetzt, wer nächstes Mal meine Wohnung renovieren soll.

Mein Beitrag zu Edin Bau – Ich bin lokalreporter – auf Qype

Qype: Feinkost – Metzgerei Michael Schmid in Regensburg

RegensburgShoppingLebensmittelFeinkost & Import

Sehr gut sortierte und aufgeräumte Metzgerei [& Feinkostladen], klare und übersichtliche Theken, ein reiches, liebevoll präsentiertes Angebot, entgegenkommende Angestellte, freundlich und zuvorkommend – so liebe ich das.

Hier gibt es die wunderbaren, hausgemachten Regensburger Knacker. Kleine dicke Würste die man roh und/oder gekocht essen kann, ganz ausgezeichnete Zwischendurchschweinereien.
An der Kasse standen frische Heidelbeeren und Himbeeren, die wurden mir zum sofortigen Verzehr wie selbstverständlich mundgerecht gespült: „Soll ich ihnen die Himbeeren waschen? Mach ich gerne!“

Die Angestellten sind sehr herzlich und strahlen etwas Natürliches, Gesundes, Kundenorientiertes aus. Das ist Dienstleistung vom Feinsten, so wünscht man sich das. Bei Schmid würde ich als Regensburger immer einkaufen.
Danke für die gute Empfehlung, liebe M., gefiel mir sehr!

Mein Beitrag zu Feinkost – Metzgerei Michael Schmid – Ich bin lokalreporter – auf Qype

Qype: Weichselbaumer in Steyr

SteyrShoppingAntiquitaeten Antiquitaeten- & Schmuck-Schaetzer

schönes altes geschäft für „devotionalien“:http://de.wikipedia.org/wiki/Devotionalie und wachswaren. eine sehr tolle verkaufstheke [budl] aus birkenholz, überall stehen und hängen vor- und hinter glas heilige sachen in dem kleinen geschäft.
fast alles ist wie früher, als sich die menschen noch heiligenbilder ins wohnzimmer stellten und sich ins gebetszimmer weihwasserbecken hängten und den lieben herrgott einen guten mann sein ließen.

helga billek ist die nachfolgerin der dynastie weichselbaumer, sie verkauft – sehr günstig und sehr freundlich – mehr oder weniger die reste alter religiöser tradition, zu wirklich unglaublichen schnäppchenpreisen.

habe sofort zugegriffen, als ich das schmiedeeiserne weihwasserbecken am devoten „wühltisch“ vor der tür sah und bin seit letzter woche im besitz eines heiligen gegenstandes, den ich schon immer haben wollte und der jetzt bei mir im vorzimmer hängt, schwer und unübersehbar. vermutlich werde ich es NICHT mit obstler befüllen, sondern mit geweihtem wasser, mich täglich bekreuzigen und so dem geiste jesu nahe sein.

wer in steyr weilt, sollte unbedingt in die pfarrgasse zu weichselbaumer – dort gibt es viel schöne dinge.

Mein Beitrag zu Weichselbaumer – Ich bin lokalreporter – auf Qype

Qype: ricepipes in Berlin

BerlinEssen & TrinkenFast Food & ImbissBio-Fastfood

_ricepipes_ sind _ricepipes_, keine sushis. schmecken zwar wie sushis, sind aber viel länger, sind eben _ricepipes_.

es gibt vier varianten im angebot: curry chicken, sweet tamago, tomate mozzarella und für veganer, curry tofu. die ricepipes sind ohne künstliche geschmacksverstärker, gluten- und laktosefrei, sie sind nachhaltig, korrekt und mit viel liebe produziert – so steht es auf dem flyer und es stimmt: sie schmecken hervorragend!

mit einem schicken lastenfahrrad auf wochenmärkten oder sonstwo stehen, eine große gute kühlbox vorne drauf, fertig.
von der verpackung bis zur präsentation – ist alles durchdacht, die betreiber sind designer, das sieht man auf den ersten blick.

alle sterne für diese schönen geschäftsidee – die mich an mein damaliges müsli-konzept erinnerte, an SUISSE KISS, das selbstgemachte bircher müsli. habe die etikettierten becher auch mit dem fahrrad ausgefahren, allerdings mit einem alten klapprad und einer ollen strandkühlbox.

gefällt mir sehr, das mobile _ricepipes_-konzept ~ wünsche viel glück!

Mein Beitrag zu ricepipes – Ich bin lokalreporter – auf Qype